Kürzlich veröffentlicht


Qlik erweitert Partnerschaft mit Databricks

Datenanalyse-Spezialist Qlik erweitert die Partnerschaft mit Databricks und tritt dem Data Ingestion Network bei. Qlik Data Integration vereinfacht das Laden von Daten in Delta Lake.

Dabei handelt es sich um ein Open-Source-Projekt, das zuverlässige Data Lakes nach Massstab liefert und die Erstellung von Lakehouses für Analytics und maschinelles Lernen (ML) beschleunigt. Lakehouse, ein neues Datenmanagement-Paradigma, kombiniert Elemente von Data Lakes und Data Warehouses und ermöglicht Business Intelligence (BI) und ML für alle Daten eines Unternehmens.

-

Qlik zählt erneut zu den führenden Anbietern für Analytics und BI-Software im Leaders Magic Quadrant von Gartner

Bereits zum zehnten Mal in Folge: Top-Bewertung für Qlik

Das Analystenhaus Gartner bewertet Qlik erneut als Leader in seinem Magic Quadrant for Analytics and Business Intelligence Platforms*. Damit nimmt Qlik nun schon über ein ganzes Jahrzehnt hinweg diese Spitzenposition ein. Insgesamt wird Qlik schon seit 2006 im Gartner Magic Quadrant aufgeführt.

-

Was Menschen mit Daten machen und Daten mit Menschen // Wolfgang Kobek

Eine neue Studie des international tätigen Data-Literacy-Projekts belegt: Fehlende Datenkompetenz kostet Unternehmen Milliarden an Produktivität. Sie kämpfen immer noch damit, Teams zu bilden, die Daten wirklich umfassend nutzen und daraus Kapital schlagen können.

-

Qlik übernimmt RoxAI

Der Analytics-Spezialist Qlik hat die Akquisition des KI-Experten RoxAI bekanntgegeben. Dessen Alerting-Lösung „Ping“ wird künftig Teil des Qlik-Portfolios.

Ping generiert selbständig Alerts, ermöglicht Self-Service-Alarmierung und gestattet die Automatisierung von Workflows. Analytics-Anwender können mit der RoxAI-Lösung Geschäftsdaten in Echtzeit überwachen und verwalten. Zudem sind sie in der Lage, ohne Unterstützung durch Entwickler oder Administratoren personalisierte Warnmeldungen für ihre Use Cases zu entwerfen.

-

Datenkompetenz fällt nicht vom Himmel

In der Wissenshierarchie heißt es: Das Verständnis von Beziehungen in Daten führt zu Informationen. Das Verständnis von Mustern in Informationen führt zu Wissen. Und das Verständnis von Grundsätzen im Wissen führt zu Weisheit. Datenkompetenz bildet also die Grundlage.

Unternehmensberater Accenture und Datananalyse-Tool-Hersteller Qlik haben sich in einer Studie mit der so genannten „Datenkompetenz-Lücke“, also mit fehlendem Knowhow beim Umgang mit Daten in Unternehmen, beschäftigt.

-

Datengetriebene Unternehmen: Nur ein Fünftel der Mitarbeiter mit ausreichend Datenkompetenz

Daten machen zwar nicht krank, aber viele fühlen sich überfordert: Bei sechs von zehn Beschäftigten sorgt die Datenüberflutung für Stress am Arbeitsplatz.

Im Zeitalter von vernetzten Maschinen, Geräten, Smartphones bis hin zu einzelnen Sensoren im Internet der Dinge wächst nicht nur die Menge der erzeugten Daten exponenziell – Stichwort Big Data.

Gleichzeitig gewinnt die sinnvolle Auswertung und Aufbereitung dieser Daten im Rahmen der Digitalisierung in Verbindung mit datengetriebenen Geschäftsmodellen einen immer größeren Stellenwert. Von Mitarbeitern in allen Branchen wird daher zunehmend erwartet, dass sie selbstverständlich mit Daten arbeiten.

-

BI - Definition und Bedeutung

Business Intelligence (BI) verwandelt Daten in Insights und hilft bei der Entscheidungsfindung im Unternehmen. Wir sagen Ihnen, was Sie zum Thema wissen müssen.

Seit Jahren investiert das Gros der Unternehmen weltweit Unsummen in Business Intelligence (BI) Tools und -Plattformen. Ganz regelmäßig scheitern BI-Initiativen an mangelndem Verständnis für die Software oder weil diese nicht zu den Anforderungen des Unternehmens passt. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie zum Thema Business Intelligence wissen müssen.

-

Der "AI Solutions and Market Opportunities: AI & Cognitive Computing Technologies, Infrastructure, Capabilities, Leading Apps, and Services (2019-2024)" Report listet Qlik

Die KI in Verbindung mit einer fortschrittlichen Großdatenanalyse bietet die Möglichkeit, Rohdaten aussagekräftig und nützlich als Informationen für die Entscheidungsfindung zu machen. Die Verwendung von KI für die Entscheidungsfindung im IoT und in der Datenanalyse wird für eine effiziente und effektive Entscheidungsfindung entscheidend sein, insbesondere im Bereich der Streaming-Daten und der Echtzeitanalyse in Verbindung mit Edge-Computing-Netzwerken. Echtzeitdaten werden ein wichtiger Wertbeitrag für alle Anwendungsfälle, Segmente und Lösungen sein.

-

Augmented Analytics Market 2020-2024: Qlik ist unter den 5 führenden Anbietern

Technavio hat seinen neuesten Marktforschungsbericht zum Thema "Globaler Augmented Analytics Markt 2020-2024" veröffentlicht. Qlik belegt in dieser Studie den 5. besten Platz mit der Qlik Cognitive Engine, die kontextbezogene Vorschläge liefert, die den Nutzern helfen, verborgene Einsichten zu erkennen.

-

6 Tipps für Erfolg mit Cloud Analytics

Bis 2018 werden voraussichtlich über 50 Prozent der Unternehmen Cloud BI einsetzen*. Damit ist für die Technologie ein Wendepunkt erreicht. Möglicherweise wird Cloud BI auch in Teilen Ihres Unternehmens bereits eingesetzt. Und falls nicht, wird dies potentiell bald der Fall sein.

-

HBPO schafft einheitliche Informationsgrundlage für integrierte Marktanalyse, strategische Planung

Die HBPO GmbH mit über 2 000 Mitarbeitern ist als einziges Unternehmen weltweit auf Design, Entwicklung, Montage und Logistik komplexer Frontend-Module spezialisiert. HBPO entstand 2004 als Joint Venture der drei Automobilzulieferer Hella, Mahle (ehemals Behr) und Plastic Omnium und ging aus der seit 1999 bestehenden Hella-Behr Fahrzeugsysteme GmbH hervor.

-

Qlik mausert sich zum Plattformanbieter

Über seine Anfänge als Anbieter eines analytischen Softwaretools für heterogene Daten möchte Qlik nun hinauswachsen. Angepeilt wird, durch Weiterentwicklung des Cloud-Angebots, eine komplette analytische Plattform für Unternehmen im Web.

-