Kürzlich veröffentlicht


Warum Datenverfügbarkeit und -qualität gerade heute so kritisch sind

Viele verfügbare Informationen bleiben in der Datenanalyse außen vor – das ist verschenktes Potenzial. Besonders in unstrukturierten Daten lagert ein Schatz an Informationen, der sehr wohl gehoben werden kann.

Business User Digitale Arbeit -

Datenkompetenz as a Service von Qlik

Die virtuelle QlikWorld hatte weit mehr Besucher als die Präsenzveranstaltung im Vorjahr. Die Qlik-Manager Wolfgang Kobek und Matthias Herkommer fassen zusammen, worum sich die Hausmesse des Datenspezialisten Qlik drehte.

itbusiness.ch -

BigData-Insider im Gespräch mit Qlik-Forschungsleiterin Elif Tutuk

Im Juni-2020-Release hat Qlik, ein Spezialist für Business Intelligence, sein Hauptprodukt Qlik Sense erheblich erweitert und dessen Cloud-Konnektivität ausgebaut, etwa zu Google Analytics und Twitter.

bigdata-insider.de -

“Business Intelligence gibt uns die Möglichkeit, Veränderungen schnell zu erfassen" - Interview with Wolfgang Kobek

Die Corona-Krise hat das Management von Unternehmen verunsichert und dabei gewohnte Praktiken auf den Kopf gestellt. Im exklusiven io-Interview erklärt Wolfgang Kobek, dass in existenzbedrohenden Stituationen enorm schwierig ist, schnelle und gute Entscheidungen zu treffen. Seine These: Business Intelligence verbessert die Resilienzfähigkeit von Unternehmen, Krisen zu bewältigen.

iovolution.de -

Qlik zeichnet globale und regionale Partner aus

Jährlich vergebene Auszeichnungen honorieren herausragende Leistungen und Innovationen für gemeinsamen Kundenerfolg.

Qlik, der führende Data-Analyst-Spezialist, hat die Gewinner der jährlichen Global und Regional Partner Awards bekannt gegeben. Die Auszeichnungen würdigen die exzellenten Leistungen der Qlik Partner Community in verschiedenen Kategorien.

it-management.today -

Was helfen die Daten, wenn es an der Datenkompetenz fehlt?

Die Datenmengen steigen und laut IWD gehört das produzierende Gewerbe aufgrund zunehmender IoT-Anwendungen zu den größten Datentreibern unter allen Wirtschaftsbranchen. Doch sind die Unternehmen überhaupt in der Lage, den Wert ihrer Daten auszuschöpfen? Der Data Literacy Research des Data-Literacy-Projekts (DLP) verneint dies, da die Lücken in punkto Datenkompetenz sind zu groß sind.

i40-magazin -

Der Umgang mit Daten will gelernt sein!

Die effektive Nutzung von Daten gewinnt für Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Doch viele Mitarbeiter fühlen sich davon überfordert. Wie kann man das ändern?

Die Data-Literacy-Research des Data Literacy-Projekts (DLP) zeigt in ihrer aktuellen, weltweiten Studie unter 9.000 Arbeitnehmern: Die meisten Unternehmen wissen um die Bedeutung von Daten für eine zunehmend digitale Wertschöpfung. Allerdings klafft eine große Lücke – zwischen dem Ziel vieler Organisationen zu einem datenbasierten Unternehmen zu werden und der tatsächlichen Datenkompetenz der Mitarbeiter. Denn im Umgang mit Daten fühlen sich fast 75 Prozent aller Befragten unwohl oder überfordert.

Human Resources Manager -

Qlik erhält Amazon RDS Ready-Auszeichnung

Qlik, der führende Data-Analytics-Spezialist, gibt bekannt, dass Qlik Data Integration die Amazon Relational Database Service (RDS) Ready-Auszeichnung erhielt. Amazon RDS Ready ist Teil des Amazon Web Services (AWS) Service Ready Program. Dieses ist wiederum dafür zuständig, die erfolgreiche Integration der Qlik Lösung in Amazon RDS zu bestätigen.

Das AWS Service Ready Program wurde von AWS ins Leben gerufen und unterstützt Kunden dabei, Produkte zu identifizieren, die in AWS-Dienste integriert sind. Somit brauchen die Kunden weniger Zeit für die Evaluierung neuer Tools aufzuwenden.

Unternehmen heute -

Qlik und Fortune 500 präsentieren erstmals "Geschichte der Fortune 500"

Qlik startet in Partnerschaft mit dem Fortune Magazine die interaktive Datenanalyse-Website „History of the Fortune 500“ – zeitgleich mit dem Erscheinen der Fortune-500-Liste 2020.

Als offizieller Analytics-Partner der Fortune-500-Unternehmen ermöglicht Qlik den Benutzern eine visuelle Tour entlang der Meilensteine der Fortune 500.

software-journal.de -

Neue „Shazam“-Trends in der Datenerkennung

Die beliebte Shazam-App erkennt musikalische Darbietungen, Fernsehprogramme sowie Werbung und bietet Usern weiterführende Informationen – nicht zuletzt auch über Augmented-Reality (AR). Doch das Prinzip „Shazamen“ werden wir schon bald für Datenlösungen in Unternehmen erleben.

"Das ,Shazamen von Daten' ist weniger als Produktankündigung zu verstehen, sondern als langfristiger Trend. Es ist eine Analogie: Shazam und die Datenerkennung. Für uns und andere Anbieter gibt es noch einiges zu tun, um diesen Trend voranzutreiben und Daten so nutzen zu können, wie es Shazam mit Musikstücken kann“, sagt Wolfgang Kobek, SVP EMEA beim Data-Analytics-Spezialisten Qlik.

bigdata-insider.de -

Ohne Data Literacy geht bald nichts mehr!

Industrie, Handel, Gesundheit – in nahezu allen Branchen explodieren die Datenmengen. Mit Hilfe von Advanced Analytics-Technologien lassen sich wichtige Prognosen zu Kundenverhalten, Marktentwicklung oder auch fürs Recruiting generieren.

Doch sind die Unternehmen überhaupt in der Lage, den Wert ihrer Daten auszuschöpfen? Haben sie die nötige Datenkompetenz?

Zukunft Personal Blog -

Qlik macht Data Analytics in der Cloud noch einfacher und kostengünstiger

Der Data-Analytics-Spezialist Qlik macht es für seine Kunden noch einfacher und kostengünstiger, von Datenanalysen in der Cloud zu profitieren. Neue Programme, die besonders die Bereiche Packaging und Adoption adressieren, holen die Anwender von Qlik Sense und QlikView dafür bei ihren bisherigen Analytics-Strategien ab. Sie ermöglichen eine Erweiterung bisheriger Aktivitäten um zusätzliche, cloudbasierte Analyseprojekte.

unternehmen-heute.de -