Funktion

    • Marketing

Nutzen

    • QlikView hat sich innerhalb weniger Monate amortisiert.
    • Finanzanalysten messen zum ersten Mal den ROI von Marketingkampagnen

Branche

    • High Tech

Produkt

    • QlikView

King.com: Kundenverhalten voll im Blick mit detaillierten Datenanalysen

Als eines der größten Gaming-Unternehmen Europas benötigte King.com eine Möglichkeit, Muster in den riesigen Datenvolumen zu erkennen, die seine Spieler generierten.

Die Spiele von King.com generieren pro Tag mehr als 2 Milliarden Datenzeilen – und das Volumen wächst jeden Tag. Irgendwo in diesem Meer an Daten verstecken sich die Geheimnisse der Wiederspielbarkeit des Spiels, der Kundenbindung und der Effektivität von Marketingkampagnen.

Vor dem Einsatz von QlikView besaßen die Business-Analysten von King.com keine Möglichkeit, einfach den Wert all dieser Daten für sich zu nutzen, die in einem auf Hadoop basierenden Big Data-System gespeichert waren. Die Marketingexperten mussten die Spieleentwickler bitten, Skripte zu schreiben, um Informationen wie die pro Kanal gespielte Anzahl an Spielen nachverfolgen zu können. „Ein anderer großer Vorteil der Nutzung von QlikView war die Möglichkeit, Daten aus verschiedenen Datenquellen zu extrahieren”, erklärte Mats-Olov Eriksson, Data Architect bei King.com.

Analyse des Verhaltens und der Marketing-Rendite

Mithilfe von QlikView können die Business-Analysten von King.com nun das Gaming-Verhalten der 40 Millionen Kunden analysieren. Zum allerersten Mal können sie die Rendite ihrer Marketingkampagnen ermitteln. Sie erhalten nun einen Überblick über Kennzahlen wie die Anzahl der Spieler, die Anzahl der gespielten Spiele, die gespielte Zeit, den durchschnittlichen Tagesumsatz pro Kunde, die dauerhafte 2-Tage-Bindungsrate, die täglich und monatlich aktiven Anwender usw.

Erkennen der Beziehungen in riesigen Datensets

King.com entschied sich für QlikView aufgrund seiner assoziativen Fähigkeiten, die es Fachanwendern ermöglichen, durch riesige Mengen an Gaming-Daten zu navigieren, um die für sie relevanten Informationen zu finden. Dank QlikView brauchen sich die Anwender nicht auf vordefinierte Drilldown-Pfade beschränken. Sie können auf jede beliebige Art und Weise durch die Big Data navigieren und mit ihnen interagieren. Und was noch wichtiger ist: Sie können dank der einzigartigen assoziativen Fähigkeiten von QlikView, die während der Analyse alle Datendimensionen in allen Kombinationen nutzt, die Beziehungen zwischen den Daten im wahrsten Sinne des Wortes sehen.

Mittlerweile werden bei King.com täglich mehr als 100 QlikView-Apps für verschiedenste Zwecke eingesetzt. „Die Implementierung von QlikView hat 20 % weniger als die alternativen Lösungen gekostet. Die Amortisationszeit betrug nur wenige Monate.”

Vorgestellte QlikView-Kundengeschichten