Kürzlich veröffentlicht


Der Mensch darf nicht zur moralischen Knautschzone für KI werden

Mit jeder Weiterentwicklung von künstlicher Intelligenz wird die Frage brisanter: Wo liegen die moralischen Grenzen von Technologie?

-

Wie kommen die Daten in die App?

Die entscheidende Frage für Unternehmen, wenn sie sich mit dem Thema BI beschäftigen, ist oft: Welche Daten lassen sich integrieren und wie aufwendig ist das?

-

Schädlingsbekämpfer nutzt Qlik als Teil seiner neuen IoT-Strategie

Rentokil Initial, eines der weltweit größten Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen Schädlingsbekämpfung sowie Hygiene, nutzt die Analytics-Plattform Qlik Sense, um bessere Erkenntnisse aus Produkt- und weltweiten Unternehmensdaten zu ziehen.

-

Wie baue ich ein Dashboard?

Stefan Jensen erklärt in einem Gastbeitrag, wie BI-Einsteiger mit Qlik Sense ein Dashboard bauen können.

-

Mit Daten die Wege des Zika-Virus aufspüren

Vergangen Sommer sahen Wissenschaftler Olympia in Rio durch Zika gefährdet. Es tauchte die Frage auf: Kann Technologie im Kampf gegen die Krankheit helfen?

-

BI-Plattform um Geo-Analytics-Funktionen erweitert

Durch die Übernahme des früheren Qlik-Partners erweitert Qlik die bestehenden Mapping-Funktionen.

-

Wird 2017 das Jahr der Datenkompetenz?

2016 haben wir eine weitere Explosion der Daten gesehen. 2017 werden mehr Spezialisten wie Data Scientists, Anwendungsentwickler und Business Analysten gesucht, die das Potential dieser Informationen heben können.

-

Warum wir lernen müssen, Daten zu lesen

Qlik-Experte Wolfgang Kobek weiß, worauf Unternehmen 2017 im Bereich Business Intelligence vorbereitet sein müssen und fasst drei wichtige Trends zusammen.

-

Benz Werkzeugsysteme: Digitales Shop-Floor-Management mit Qlik Sense – Aktive Führung am Ort der Wertschöpfung

Bei Benz wurde das Shop-Floor-Management durch mobile, dynamische Dashboards optimiert, mit denen Produktivitätskennzahlen und Auswertungen jeder Maschine vor Ort auf dem Tablet-PC abbildbar sind.

-

Energiewirtschaft: Mit Daten Geld und CO2 einsparen

Business Intelligence unterstützt Versorger darin, aus den Datenmengen die richtigen Schlüsse zu ziehen.

-

e-Government: Datenpotential besser ausschöpfen

Business Intelligence in der Verwaltung? Datenpotential mit BI besser ausschöpfen!

-

Das Potential von Workforce Planning

Intelligentes HR Reporting kann den Arbeitsalltag und das Treffen besserer Entscheidungen unterstützen. Ziel ist es, einen einfachen Zugang zu Daten zu ermöglichen und so zur besseren Entscheidungsfindung beizutragen.

-